^
Gesamter Katalog (2408 Objekte)
 



Nr. 1455
Limit: 90 €
China-Head Puppe vermutl. Kestner, ca. 1840, frühe Biedermeier-Puppe mit strengen Gesichtszügen, blau bemalte Augen, kleiner roter Mund, schwarz bemalte Frisur: weißer Mittelscheitel, vertikaler Lockenkranz, schlanker Stoffkörper, Extremitäten aus Holz, wie bei den Milliner ‘s Model, alte Unterkleider und handgenähtes Oberteil
 

Nr. 1456
Limit: 160 €
GRÖDNERTAL, kleine Hausierer-Puppe, ca. 1860, bemaltes Gesicht, blau Augen, geschnitzte Nase, rot bemalter Mund, grau bemalte Schläfenhaare, Mittelscheitel, schwarz bemalter Haarboden, Holzgelenkkörper mit 8 Gelenken, Unterarme gekalkt, Unterschenkel gekalkt mit rot bemalten Slippern, Puppe trägt typische Peddlar-Tracht mit rotem Woll-Cape, aus verschiedenen Stoffen, Wolle, Baumwolle und Leinen mit verschiedenen Mustern, als Acessoire trägt sie eine Strickerei mit einer Schere bei sich, 20 cm
 

Nr. 1457
Limit: 60 €
Brustkopf, Papiermâché, gemarkt mit Label, M + S (Müller und Strassburger) Superior 2015, Strassburger war der Schwiegersohn des berühmten J. F. Müller; breites Brustblatt mit stämmigem Hals, blau bemalte Augen, rosfarbener Mund, blond bemalte mod. Frisur, Mittelscheitel, vertikaler Lockenkranz, sehr schöner Zustand
 

Nr. 1458
Limit: 65 €
Brustkopf, China-Head, breites Brustblatt mit drei Nählöcher, blau bemalte Augen, roter Mund, mod. schwarz bemalte Frisur: weißer Mittelscheitel, vertikaler Lockenkranz
 

Nr. 1459
Limit: 220 €
Peddlar-Puppe aus Wachs mit Verkaufstisch, ca. 1830, Brustkopf aus Papiermâché mit dickem Wachsüberzug, schwarze, pupillenlose Glasaugen, roter Mund, Stubsnase, schwarze Echthaarperücke, handgenähter, unbeweglicher Stoffkörper, Unterarme aus Leder, Hände mit drei Fingern und abstehendem Daumen, unbewegliche Stoffbeine und Füße, typische vielteilige handgenähte Originalbekleidung einer Hausierer-Puppe, grosser, breitkrempiger Hut, gestrickte Strümpfe, ein derber Halbschuh, Verkaufstisch mit frühem erlesenen Sortiment: 2 Grödner-Torsi, Wasch-Knöpfe, Löffel, Garne, Pilgermuschel und vieles mehr, Puppe 35 cm
 

Nr. 1460
Limit: 390 €
Bisquit-Puppe, Jumeau, mit Mama-Papa-Stimme, ca. 1885, Kurbelkopf, heller Teint, offener Mund mit oberer Zahnreihe, sehr ausdrucksstarke blaue Glasaugen (Paperweight), Brandlinie seitl., Echthaarperücke mit langen Zapfenlocken, Komposition/Holzgelenkkörper mit 10 Gelenken, Puppe trägt ein weisses Baumwollhemdchen, Mama-Papa-Stimme funktionstüchtig, 66 cm
 

Nr. 1461
Limit: 250 €
Papiermâché-Puppe, sog. Milliner’s Model, ca. 1800, frühe Papiermâché-Brustkopf, grün-blau bemalte Augen, erdbeer-roter Mund, schwarz bemalte mod. Frisur sog. Tituskopf: Kurzhaarfrisur mit mehrreihigem, schwungvollen Pinselstrich, mod. Ohren, schlanker Ziegenleder-Körper mit Unterarmen und Händen aus Holz, geschnitzte, schlanke schmale Hände, abstehenden Daumen, Unterschenkel aus Holz, geschnitzte Füße, grün bemalte Slipper, die Puppe trägt der Zeit entsprechendes, hauchdünnes, transparentes Kleid aus Baumwoll-Organza mit sog. Swiss-Dot-Muster, sehr dekorative Originalbekleidung, 27 cm,
 

Nr. 1462
Limit: 110 €
Papiermâché-Puppe, sog. Milliner’s Model, «Klara Schuhmann» ca. 1835, Papiermâché-Brustkopf, braun bemalte Augen, roter Mund, schwarz bemalte mod. Frisur, Mittelscheitel, Schläfenhaar hinter den Ohren in den Nacken fallend, das Haupthaar zu einem Knoten zusammen genommen, mod. Ohren, schlanker Ziegenleder-Körper mit Unterarmen und Händen aus Holz, geschnitzte schlanke schmale Hände, abstehenden Daumen, Unterschenkel aus Holz, geschnitzte Füße, rot bemalte Slippers, farblich ausgebessert, weißes Baumwollkleid, 25 cm
 

Nr. 1463
Limit: 90 €
Papiermâché-Puppe, ca.1850, breites Brustblatt, kurzer Hals, rosa Mund, schwarze, eingesetzte Glasaugen, kleine Stubsnase, starke Krakeleebildung, schwarz bemalte mod. Frisur: Mittelscheitel, Schläfenhaare bei den Ohren in einen vertikalen Lockenkranz übergehend, Stoffkörper mit sehr breiten Hüften, Unterarme und Hände aus weißem Leder, Hände mit sehr schönen einzelnen, abgenähten Fingern und Daumen in abgestufter Größe, Beine und Füße aus Baumwolle, Seidenbekleidung, grüner Jupe und dekoratives Seidenjäckchen mit Spitzenverzierung, 48 cm
 

Nr. 1464
Limit: 120 €
Puppe ca. 1780, Tragant (ein Zuckergemisch), fein modell., sehr feine Gesichtszüge, sehr aufw. modell. Kleidung, mit Hut, altersbed. Rissbildung, auf Pappdose stehend, H: der Figur 9 cm, mit Glassturz, Objekt kann nicht verschickt werden
 

Nr. 1465
Limit: 230 €
Papiermâché-Puppe, sog. Milliner’s Model, ca. 1823, Brustkopf aus Papiermâché, breites, eckiges, bombiertes Brustblatt, kurzer, stämmiger Hals, mod. Halskuhle, Rückenpartie, rosa Mund, braune Augen, gut und det. mod. und bemalte kindliche Gesichtszüge, schwarz bemalte, stark mod. Frisur: Mittelscheitel, das Schläfenhaar bis zu den Ohren glatt dem Kopf entlang, mehrreihiger Pinselstrich, vor den Ohren in 7 lange, tief mod. Zapfenlocken auf die Schulter fallend, im Nacken sind die Haare etwas länger alt seitlich, typischer Millinerkörper aus weißem Ziegenleder prall gestopft, schlanke Taille, rot gezackte Papierbändchen an den Übergängen zu den Extremitäten, Unterarme und Hände geschnitzt, einzelne geschnitzte Finger und einzelner abstehender Daumen, Unterschenkel und Füße aus Holz geschnitzt, flache, rot bemalte Slippers, reichhaltige Unterkleider, handgenähte Original-bekleidung, Wollkleid beige-braun, etwas mitgenommen, 48 cm
 

Nr. 1466
Limit: 170 €
Papiermâché-Puppe, sog. Milliner’s Model «,Brustblatt aus Papiermâché, mod. Busen, gelb gemalte Umrandung, blau bemalte Augen, hellroter Mund, mod. schwarz bemalte Frisur: Mittelscheitel, vertikaler Lockenkranz 11 Locken, typischer Milliner-Körper: prall gestopfter, handgenähter Ziegenlederbalg, schlanke Taille, blau Papierbändchen an den Übergängen, Unterarme und Hände aus Holz geschnitzt, Unterschenkel und Füße aus Holz geschnitzt, gelb bemalte Slippers, Hals farblich ausgebessert, Tüllkleid, 23 cm
 

Nr. 1467
Limit: 130 €
sehr frühe Papiermâché-Puppe, sog. Milliner’s Model ,sog. «Tituskopf», ca. 1805, Brustblatt aus Papiermâché, rot gemalte Umrandung, schwarz bemalte Augen, roter Mund, mod. schwarz bemalte Frisur: Tituskopf, großzügiger, schwungvoller, mehrreihiger Pinselstrich das Gesicht einrahmend, typischer Milliner-Körper: prall gestopfter, handgenähter Ziegenlederbalg, schlanke Taille, grüne, gezackte Papierbändchen an den Übergängen, Unterarme und Hände aus Holz geschnitzt, Unterschenkel und Füße aus Holz geschnitzt, gelb bemalte Slippers, blass-blaues Kleid, 23 cm
 

Nr. 1468
Limit: 360 €
China-Head Knaben-Puppe, ca 1840, Brustkopf aus rosa getöntem, massigem Porzellan, breites, bombiertes Brustblatt mit 3 Nählöcher, sehr sorgfältiger mod. und bemalter Kopf, blau bemalte Augen, orange-roter Mund, freistehende, mod. Ohren detaillierte Ausformung, dunkelbraun bemalte und mod. Kurzhaarfrisur: mod. Locken, sehr feiner und gekonnte Pinselstriche von Ohr zu Ohr, handgenähter, schlanker Ziegenleder-Köper, Lederarme und Hände, lange, einzeln abgenähte Finger, einzelner, abstehender Daumen, lange Lederbeine, abgenähtes Kniegelenk, kleine spitze Füße, handgenähte Bekleidung, lange Hosen aus Wolle, Oberteil aus demselben Wollstoff, Pagoden-Ärmel mit Saumverzierung, 44 cm, qualitätsvolle China-Head-Puppe mit sehr ansprechender Ausstrahlung
 

Nr. 1470
Limit: 220 €
Papiermâché-Puppe, Knabe, ca. 1830, Brustplatte aus Papiermâché, blau bemalte Augen, roter Mund, schwarz bemalte, mod. Kurzhaarfrisur: mod. Locken mit feinem Pinselstrich das ganze Gesicht einrahmend, mod. Ohren, Stoffkörper, Unterarme aus Ziegenleder, sehr schöne Hände mit einzelnen Fingern und abstehendem einzelnem Daumen, Beine und Füsse aus Stoff, mit angenähten Strümpfen und frühen Lederschuhen, blaues Baumwoll-Oberteil, schwarze Hose, 31 cm
 

Nr. 1471
Limit: 150 €
China-Head-Puppe, ca. 1870, «Sissi im besten Alter”, Brustkopf aus glasiertem Porzellan, eckige Platte, 2 Nählöcher, leicht mod. Busen, Riss bei vorderer Schulterpartie oberhalb des rechten Loches, roter Mund, blau bemalte Augen, mod. Ohren durchstochen, schwarz mod. Frisur: mod. Stirnrolle, Pinselstriche seitlich des Gesichtes, Haare seitlich streng nach hinten zu einer aufgetürmten kunstvollen, gestuften Gebilde hochgekämmt, schlanker Stoffkörper, Unterarme aus det. mod. Bisque-Armen und Händen, Stoffbeine und Füße, rosa-farbenes durch geknöpftes Kleid aus Baumwoll-Mousseline, dekorativ, 44 cm
 

Nr. 1472
Limit: 110 €
Papiermâché-Puppe, ca. 1850, Deutschland, Brustkopf aus Papiermâché, blaue Augen, roter Mund, schwarz bemalte mod. Frisur: Mittelscheitel und Bund im Nacken, handgenähter, prall gestopfter Stoffkörper, Arme aus Stoff, Hände aus Leder (Lappen), Stoffbeine und Füße mit angenähten schwarzen Leder-Schuhen, trägt originale, sehr dekorative Tracht einer Griechin, Nase farblich ausgebessert, 23 cm, Puppe stammt aus der Sammlung von Marianne Bodmer
 

Nr. 1473
Limit: 220 €
Papiemâché-Puppe, ca. 1830, Deutschland, Brustkopf aus Papiemâché, langer Hals, eingesetzte schwarze, pupillenlose Glasaugen, roter Mund, schwarz bemalter Haarboden, mod. Ohren, prall gestopfter, unbeweglicher Stoffkörper, Lederarme und Hände mit abgenähten Fingern und Daumen, Stoffbeine und Füße mit angenähten, sehr frühen, langen schwarzen Lederschuhen, Puppe trägt schwarze handgenähte Nonnentracht aus Tuch, 42.5 cm
 

Nr. 1474
Limit: 60 €
GRÖDNERTAL

Grödner-Puppe ca. 1880, Kopf und Rumpf aus einem Stück Nadelholz geschnitzt, blau Augen, roter Mund, schwarz bemalter Haarboden, 8 Gelenke, Unterarme gekalkt, Unterschenkel und Füße gekalkt, 23 cm
 

Nr. 1475
Limit: 130 €
Außergew. Papiermaché-Brustblattkopf-Puppe, Milliner, fein ausmodell. Kurzhaarfrisur, hinten Locken, fest eingesetzte, pupillenlose Glasaugen, Lederkörper mit breiter Hüfte, Holz-Arme u. -Beine, 36 cm, alte Kleidung u. Unterkleidung
 

Nr. 1476
Limit: 210 €
Sog. Peddlar-Puppe, ca. 1840, 25 cm, Brustkopf aus Papiermâché, rot bemalter Mund, blau bemalte Augen, rosa Wangen, schwarz bemalte, mod. Frisur: Mittelscheitel, Schläfenhaar nach hinten zu einem Knoten zusammengenommen, Lederkörper mit Holzarmen und Unterschenkel, einzelne, abstehende Daumen, Unterschenkel und Füße geschnitzt, schwarz bemalte Schuhe, Puppe auf Holzsockel fixiert, typische Originalbekleidung der Hausierer-Puppen aus dicker Wolle, sowie rotes, großes Schultertuch, die Hausiererin trägt einen Korb mit ihrem Kurzwaren-Sortiment, wie Schere, Spitzen uvm.
 

Nr. 1477
Limit: 90 €
China-Head Puppe, wohl Kestner, ca. 1845, massives, schweres Porzellan mit 3 Nählöcher, schwarz bemalte Haare: weißer Mittelscheitel, vertikaler Lockenkranz, blau bemalte Augen, roter kleiner Mund, Stoffkörper-Sitzkörper aus Baumwolle mit schlanker Taille, lange Unterarme und Hände (2 linke Hände) aus glasiertem Porzellan schön mod., Stoffbeine und Füße mit abgenähten Zehen, Nase farblich ausgebessert, alte Kleidung, Unterwäsche, Kleid aus Wollmousseline mit schwarzem Band verbrämt, 54 cm, geleimter Riss quer durchs Gesicht, typische Biedermeier-Puppe mit der auch wirklich gespielt wurde
 

Nr. 1478
Limit: 40 €
GRÖDNERTAL

Grödner-Puppe, ca. 1870, Kopf und Rumpf aus einem Stück Nadelholz geschnitzt, schwarze Punkt-Augen, roter Punkt-Mund, Reste der aufgeklebten Mohair-Perücke, 4 Gelenke, Arme, gekalkte Unterarme, Beine, gekalkte Unterschenkel mit purpurfarbenen Füßen, violettes Seidenkleid mit Dresdner Goldpapier-Verzierung, 12.5 cm
 

Nr. 1479
Limit: 160 €
seltene Papiermâché-Puppe mit mod. und bemalter Blusenansatz, Halsmuskulatur und Rückgrat, ca. 1860, Papiermâchè-Brustkopf, blau bemalte Augen, roter Mund, hellbraune Mohair-Perücke, Stirn farblich ausgebessert, schlanker, zierlicher Stoffkörper, Unterarme und Hände aus Papiermâché, mod. Finger einzelner Daumen, Unterschenkel und Füße aus Papiermâché, mod. Waden, blau bemalte Stiefelchen mit roter Verzierung, vielteilige Unterwäsche, braun/goldfarbenes Deux-Pièces mit Volant am Saum, Goldperlen-Halsschmuck, 29 cm
 

Nr. 1480
Limit: 390 €
10 Holzgelenkpüppchen, Sonneberg, ca. 1850, Marionetten-Püppchen, die diverse Personen wie König, Ritter, Marktfrauen, Tiroler und dergleichen mehr, 6 Gelenke, kann aber nicht gesichtet werden ohne die Bekleidung zu zerstören, detailliert mod. Köpfe aus Papiermâché, 40 cm lang, 34 cm breit, 7 cm hoch
 

Nr. 1481
Limit: 450 €
Kaufmanns-Laden mit reichhaltigem Zubehör, rechteckiges Gehäuse mit hohen Seitenwänden Holz, Aussenwänd gelb bemalt, Innenwände mit roter gemusterter Tapeten, der Boden mit großem Karromuster, an der hinteren Seite in der ganzen Breite sind Gestelle angebracht, zu Oberst ein offenes Ablagebrett, darunter ganz aussen je 2 offene, quadratische Regale, sowie in der Wandmitte, zwischen den offenen Regalen je ein Schubladenblock mit 6 Schuladen, welche mit weißen Porzellan-Schildchen beschriftet sind, an beiden Seiten sind die Verkaufs- und Präsentationsvitrinen angebracht, beide Frontvitrinen sind mit dunkelgrüner Farbe und goldener Ornamentik bemalt, Mobiliar/Inventar: Stehpult, Petroliumlampe, Ladentisch, Teekrüge, Glasflaschen, Teeschalen, Tassen, Waage, Leiter, Wildschwämme, Kummen, diverse Blechdosen, Kasse, Kleberolle, Papiertüten, Teedosen, und vieles mehr, liebevoll eingerichteter Laden mit unzähligem Zubehörteilen, aus der Zeit und neuer, B: 61 cm / T: 37 cm / H: 32 cm
 

Nr. 1482
Limit: 250 €
große Schachtel mit Hinterglasmalerei mit Vergoldungsornamentik, ca. 1830, der ganze Deckel ist eine große Hinterglasmalerei-Szene, ein adeliges Fräulein erhält ein Schreiben mit einer schlimmen Botschaft und braucht den Trost ihrer Gesellschafterin, das Bild ist gefasst wie in einem Goldrahmen, an beiden Seiten sind Traggriffe angebracht, im Deckelinnern ist ein großer Spiegel eingearbeitet, das Innere der Schachtel ist mit Stoff mit floralem Muster ausgeschlagen, die hölzerne Schatulle ist aussen mit dunkelgrüner Farbe bemalt, welches einen hübschen Kontrast zu den goldfarbenen Partien bildet, seltene Schatulle in dieser Größe und in diesem Erhaltungszustand, B: 30 cm/T: 20 cm/ H: 13 cm
 

Nr. 1483
Limit: 420 €
Außergew. Chinahead-Brustblattkopf-Puppe, wohl KESTNER & Co., 68 cm, ca. 1840, fein ausmodell. Haare, typische, strenge Biedermeier-Frisur, 'Mittelscheitel mit hohem, breiten Zopfkranz-Knoten, blaue gemalte Augen, tief heruntergezogenes Brustblatt mit angedeutetem Busen, Stoffkörper, Holz-Arme, schöne Orig.-Kleidung, Seide altersbed. verschlissen, siehe "A pictorial Reference Guide for German Chinas", M. Gorham 'Krombolz, S. 21
 

Nr. 1484
Limit: 680 €
Lot aus 11 Borstentänzern oder Piano-Püppchen, ca. 1880, davon 7 Frauen in diversen aufgemalten Kostümen, 4 Männer in diversen aufgemalten Kostümen bzw. Trachten, alle aus Holz geschnitzt und detailliert bemalt, jede Puppe steht auf Borsten d.h. feinen Drähten um die Schwingung des Klaviers aufzunehmen, die Beine baumeln in der Luft, bereit den Tanz aufzunehmen, ca. 5.5 cm, alle Borstentänzer sind in einer eigens für sie hergestellten verspiegelten Plexiglas-Box
 

Nr. 1485
Limit: 220 €
Papiermaché-Brustblattkopf-Puppe, ca. 1830, 54 cm, gemalte Haare, mit einzeln gemalten Haaren bis in das Gesicht, blaue gemalte Augen, ausmodell. Mund, stämmiger Leder-Körper, mit schmaler Hüfte, Holz-Arme, Flickstelle am Körper, Holz-Hände, 1 Hand bestoßen
 

Nr. 1486
Limit: 780 €
Rauchfangküche, ca. 1840, B: 66 cm, H mit Füßen: 80 cm, T: 39 cm, Orig.-Bemalung an Wand u. Boden mit Rauchfang u. Feuerstelle, fest eingebaute Regale, kl. Schrank, reichh. Zubehör, Zinnteile, Kupferteile, Holz u. Keramik, Orig.-Außenbemalung, mit Tisch
 

Nr. 1487
Limit: 780 €
Rauchfangküche, ca. 1840, B: 66 cm, H mit Füßen: 80 cm, T: 39 cm, Orig.-Bemalung an Wand u. Boden mit Rauchfang u. Feuerstelle, fest eingebaute Regale, kl. Schrank, reichh. Zubehör, Zinnteile, Kupferteile, Holz u. Keramik, Orig.-Außenbemalung, mit Tisch
 

Nr. 1488
Limit: 290 €
GREINER

Papiermaché-Brustblattkopf, USA, 30th March 1858, schwarze modell. Haare, leicht hervorstehende Ohren, tiefe Brustplatte auf Rücken mit GREINER-Patent, Stoffkörper, Lederarme, einzeln abgenähte Finger, altersbed. 1 Finger fehlt, 62 cm, Kleid alt
 

Nr. 1489
Limit: 160 €
Porzellan-Brustblattkopf, glasiertes Porzellan, um 1850, Deutschland, Brustblatt mit 2 Löchern, stark abfallende Schultern, kurzer, stämmiger Hals, schwarze, ausmodell. Haare, blaue gemalte Augen, prall gestopfter Baumwoll-Körper, schlanke Taille, breite Hüfte, Körper in sehr gutem Zust., Biskuit-Porzellan-Unterarme u. -Beine, 42,5 cm, alte Unterwäsche
 

Nr. 1490
Limit: 150 €
Papiermâché-Puppe, sog. Milliner’s Model «Adelaida» ca. 1825, Thüringen, sehr tiefes, eckiges Brustblatt mit mod. Busen, schön bemalte Gesichtszüge, blaue bemalte Augen, typische Hochsteckfrisur benannt nach der Königin Adelheid von Sachsen-Meiningen (1792–1849. gestopfter, unbeweglicher, schlanker Ziegenleder-Körper, an einigen Stellen ausgebessert, Extremitäten aus Holz, gedrechselt und geschnitzt. Unterarme und Hände aus Nadelholz, geschnitzte Finger mit einzelnem abstehendem Daumen, Unterschenkel und Füsse aus Nadelholz geschnitzte, spitze schlanke Füsse, blau bemalte Slippers, blaue Seidenjacke, gemusterter, roter Baumwolljupe, Unterkleider aus Seide, 36 cm
 

Nr. 1491
Limit: 40 €
Kalender, 1900, Naturbuch, Klassisches Vergissmeinnicht, H: 10 cm, sowie illustrierte Ausgabe Vergissmeinnicht, 9,5 cm, 1 Album für Notizen, 10,8 cm, 1 Notizblock
 

Nr. 1492
Limit: 320 €
Frühe Puppenstuben-Küche, Waschtisch, Brotschrank, Regale, alte Bemalung, mit Herd, reichhaltigst Zubehör, Blech, Keramik, Porzellan, Messing, Kuper u. Zinnteile, dekorativ, B: 53 cm, H: 30,5 cm, mit Puppenstuben-Puppen
 

Nr. 1493
Limit: 650 €
Puppenstuben-Rauchfangküche, H: 45 cm, B: 77 cm, T: 44 cm, Feuerstelle mit Rauchfang, fest eingebaute Regale, Gänsestall, Waschtisch, Außenbemalung alte Bierfarbe, reichh. Zubehör, Keramik, Porzellan, Kupfer, Messing u. Blech-Teile, darunter Kupfer- Henkel-Schale, gehämmert, frühe Keramik-Teile, 2 Stuben-Puppen, dekorativ
 

Nr. 1494
Limit: 20 €
ANILI

Filz-Spieluhr, (Schwester von LENCI), mit Etikett u. Biene, neuw., H: 23 cm
 

Nr. 1495
Limit: 140 €
Holz-Brustblattkopf-Puppe, 33 cm, ausgeschnitzte Haare, hinten zu einem Zopf gebunden, gemalte Augen, gemalter Mund, ausgeb., Stoffkörper, Holz-Beine, alte Kleidung, stärker verschlissen, Einrissstelle am Stoff der Arme, Leder-Hände
 

Nr. 1496
Limit: 20 €
2 Baukästen, 1x Florket, Garten-Baukasten, Anleitungsheft, 1x der kl. Architekt, auf Vollst. nicht überprüft
 

Nr. 1497
Limit: 10 €
Konv. Puppen-Geschirr, darunter Weißblech, u. auch Blech emailliert, alles bespielt, dazu 1 Papiermaché-Kater, bespielt, altersbed. Farbabplatzer an den Füßen, ca. 29 cm
 

Nr. 1498
Limit: 30 €
Konv. Osterdeko, 3 Küken Made in Japan, 1 Hase mit Möhre (alles Echt-Fell bzw. Daunen), dazu einige Papiermaché-Hasen
 

Nr. 1499
Limit: 20 €
2 Spieluhren, 1x in Holzschränkchen, neuer, 1x mit Holzfiguren, sich drehend, beide Uhrwerke intakt
 

Nr. 1500
Limit: 20 €
Puppenschaukelstuhl, Blech, wohl um 1930, an den Kufen gebrochen, dazu 4 Puppenkörbe, kl. Puppenstuben-Korbwagen, wohl 50er Jahre, H: 11 cm
 

Nr. 1501
Limit: 30 €
MATTEL

8x Barbie, „Dolls of the World Collection“, 1995, alle unbespielt, im Orig.-Kart.
 

Nr. 1502
Limit: 30 €
MATTEL

8x Barbie, „Dolls of the World Collection“, 1995, alle unbespielt, im Orig.-Kart.
 

Nr. 1503
Limit: 30 €
MATTEL

8x Barbie, „Dolls of the World Collection“, 1995, alle unbespielt, im Orig.-Kart.
 

Nr. 1504
Limit: 30 €
MATTEL

2x Anniversary Barbie, limited Edition, unbespielt, im Orig.-Kart.
 

Nr. 1505
Limit: 30 €
MATTEL

1x Anniversary Barbie, limited Edition mit STEIFF, unbespielt, im Orig.-Kart.
 


Ladenburger Spielzeugauktion GmbH
Lustgartenstr. 6
68526 Ladenburg
Deutschland

BLEIBEN SIE MIT UNS IN KONTAKT
E-mail